Kosten und Abrechnung

Einzelne Therapiebereiche werden von den privaten Krankenkassen oder Zusatzversicherungen übernommen. Bitte sprechen Sie vorab mit Ihrer Versicherung über mögliche Erstattungen. Beamte mit Anspruch auf Beihilfe können die Kosten bei Ihrer Versicherung/Beihilfe einreichen. Die Abrechnung lehnt sich an das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) und analog an die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) an.

Als Heilpraktikerin kann ich leider nicht mit den gesetzlichen Krankenversicherungen abrechnen. Wenn Sie die Kosten selbst tragen müssen, lege ich mit Ihnen zusammen einen angemessenen Kostenrahmen fest.